studium naturale- Erst orientieren, dann entscheiden.

Für wen ist das studium naturale?

  • Studienbewerber mit ausgeprägtem Interesse an Naturwissenschaft und Technik, die sich noch nicht auf einen speziellen Bachelor-Studiengang festlegen wollen
  • Absolventen musischer, neusprachlicher und humanistischer Gymnasien, die vor Aufnahme eines naturwissenschaftlich-technischen Studiums ihre Grundlagen in diesen Disziplinen noch vertiefen wollen
  • Personen mit Berufsausbildung, die sich nach ihrer Praxiserfahrung für den Einstieg in ein naturwissenschaftliches Studium interessieren
  • Personen, die sich unsicher sind, ob ein naturwissenschaftliches Studium für sie die richtige Wahl ist und ein solches Studium erst einmal „ausprobieren“ wollen

Voraussetzungen für die Zulassung zum studium naturale

Studentinnen bei einem Experiment im Chemielabor

Das Studienprogramm ist für alle Bewerber offen, die über eine Hochschulzugangsberechtigung mit einem Notendurchschnitt von 2,5 und besser verfügen. Falls die Anzahl der Bewerber die Anzahl der zur Verfügung stehenden 81 Studienplätze übersteigt, wird der Zugang zum studium naturale durch Losverfahren geregelt.

Der Campus am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising bietet eine große Breite von Studiengängen im naturwissenschaftlich technischen Bereich an. In der Forschung wird eine breite Palette aktueller Themen aus dem Life Science mit modernsten Methoden und apparativen Ausstattungen bearbeitet. Der weitläufig angelegte Campus am Weihenstephaner Berg verfügt über eine moderne Infrastruktur. Die Stadt Freising zählt ca. 45 000 Einwohner und ist über die S-Bahn mit der ca. 35 km südlich gelegenen Landeshauptstadt München verbunden. Über Unterkunftsmöglichkeiten informiert das Studentenwerk München.